Nach 6 langen Wochen ist unser Toyo da!

Aktualisiert: vor 4 Tagen

Das ursprüngliche Datum, an welchem unser Troopy den Hafen von Kapstadt erreichen sollte, war Donnerstag, der 14.10. Coronabedingte Verzögerungen an vorherigen Häfen sowie das „loadshedding“ (= Stromabschaltung) in ganz Südafrika sorgten dafür, dass die MCS ARICA erst am 26.10. in den Hafen einlaufen konnte und unser Container erst zwei Tage später von der Rederei freigegeben wurde. So erhielten wir am Donnerstagabend die langersehnte Nachricht, dass wir am nächsten Tag unseren Toyo abholen können! Matthias war nun nicht mehr zu bremsen und noch nervöser als die Tage zuvor.


Die MSC ARICA liegt im Hafen von CT. Wegen des regelmäßigen „loadsheddings“ dauert das Entladen des Containerschiff deutlich länger.


Voller Tatendrang fuhren wir mit unserem kleinen Mietwagen zu unserem Clearing Agents, um die „paperwork“ zu erledigen. Wer das Einladen in Hamburg verfolgt hat weiß, der spannendste Teil stand uns nun bevor. Das Herausfahren unseres Toyos aus dem engen Container! Als wir das Hafengelände erreichten, wurden wir schon erwartet und durch den nächsten Helfer zu unserem Container gebracht.

Im Hafengelände werden wir sofort in Empfang genommen. Spannung pur!

Zuerst wird die Dachbox herausgefahren. Dann erneute Milimeterarbeit. Matthias reduziert den Reifendruck auf 0,5 bar, damit das Fahrzeug niedriger wird.

Matthias setzt sich ans Steuer. Wie schon in Hamburg nimmt er die Herausforderung an, das Fahrzeug selber herauszufahren. Und ich war mit meiner Aufgabe, ihn herauszuwinken und die Abstände zu kontrolliere, auch sehr zufrieden, grins. In diesem Moment endet meine Fotodokumentation, da neben den zwei Hafenarbeitern im Fahrzeug, die Dame von der Versicherung und ich parallel von außen am Fahrzeug hingen, damit es durch die Containertür passt. Schade, dass es davon kein Foto gibt. Und wie beim ersten Mal in Hamburg haben wir es auch hier mit sehr viel Fingerspitzengefühl, Nervenstärke, großartigen Hafenarbeitern und Behutsamkeit geschafft! Der Toya hat vollkommen unversehrt Afrika erreicht. Wir sind unserem Abenteuer einen großen Schritt näher gekommen :-)!


Nun sind wir wieder vollständig! Erleichtert und glücklich <3!


Habt einen tollen Tag

Matthias und Stephi


#Toyota #Container #Verschiffung #Afrika #Landcruiser

77 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen