Kleines Buschtaxitreffen in St. Peter-Ording

Von analogen Funkwellen und Bohren gegen Sonnenbrand.


Treffpunkt in Hamburg

Kurz vor unserer Italienreise sind wir mit der lokalen Buschtaxi Nordtruppe nach St. Peter-Ording aufgebrochen. Bei traumhaften Sonnenschein fuhren die Toyota Dickschiffe dem Strandfeeling entgegen. Eifrig wurde der CB-Funk wiederbelebt. Ein Tool für 4x4 Freunde, das, mega gut funktioniert, aber bei der zunehmenden Digitalisierung immer mehr in den Hintergrund rückt. Cool aussehen tut es aber allemal. Selbst der LKW Kanal wird von der “Achtung! Gefahrenstelle!” Ansage der nächst gelegenen Baustelle dominiert. Umso erhellender, wenn man dann doch mal einen Brummifahrer über die Funkfrequenzen brabbeln hört. Am Strand von St. Peter angekommen wurde sofort die Toyo Wagenburg zelebriert. Anstatt Sonnencreme wurde zudem der Stufenbohrer gezückt, um noch die fehlenden 12V Buchsen zu installieren.



Perfekter Tag.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen