Der "Buschmechaniker"

Wir optimieren unserer Fahrwerk und bekommen Hüttenessen in Hülle und Fülle.


Benjamin Krenzer Buschmechanik
Benjamin der "Buschmechaniker" aus Bischofsheim.

Nach unserer erster Fahrt nach St. Peter-Ording sind wir mit unserem Toyo nach Bischofsheim gefahren. Benjamin - der “Buschmechaniker” - hatte an unserem Toyo bereits eine ARB Stoßstange, Gobi X Heckstoßstange und auch das OME Fahrwerk montiert. Da wir ja kein Fahrzeug von der Stange fahren, konnte man die initiale Fahrwerksabstimmung nur schätzen. Zur Feinoptimierung ging es für uns daher noch einmal in die bayrische Werkstatt. Während der Toyo in der Werkstatt betüddelt wurde, konnten wir mit Benjamins alten 71er die nahen Berge erkundigen. Ein Heidenspaß war das und zudem waren wir hingerissen von der Schönheit der Rhön als auch dem bezaubernden Mittelalterstädtchen Bischofsheim. Auf der lokalen Alm konnten wir zudem die bayrische Essenkultur in Hülle und Fülle genießen. Unser Toyo fährt jetzt vorne mit Taubenreuther Federn, hinten mit OME +700 kg und einem Quartett aus OME BP-51 Stoßdämpfern. Der Fahrunterschied ist gewaltig!



Danke Benjamin für die Gastfreundschaft, die wir bei dir erfahren konnten.


Mit optimierten Fahrwerk steht der Toyo jetzt deutlich besser da. Vorne hat er jetzt weichere Federn und hinten eine Lage mehr im Federpaket. Kombiniert wird das Ganze mit OME BP-51 Stoßdämpfern.

Zitat Stephi: “Technische Fragen bitte ausschließlich an Matthias stellen.”

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen